Ergebnis der Gemeindewahlen am 11.03.2018


Am 11. März haben in den Kirchengemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche die Wahlen zu den Kirchenräten und Gemeindevertetungen stattgefunden. Nach reformiertem Verständnis erfolgt jegliche Kirchenleitung durch Kirchenräte und Synoden. Der Kirchenrat ist insbesondere verantwortlich für die Gestaltung der Gottesdienste und des  Gemeindelebens, für die Vermögensverwaltung einer Kirchengemeinde sowie für ihre Vertretung nach außen.
In der Kirchengemeinde Westerhusen wurden am 11. März Imke Ringena, Wilhelm Neef und Lübbo Hillers in ihren Ämtern bestätigt. Die Kirchenräte sind jeweils für sechs Jahre gewählt. Die Wahlen finden alle drei Jahre statt. Insgesamt gehören dem Kirchenrat Westerhusen sechs Mitglieder sowie die Pfarrstelleninhaber qua Amt an. Die Wahlbeteiligung am 11. März 2018 lag in unserer Gemeinde bei 30 Prozent.

Steffi Sander
Amselweg 18
26759 Hinte
Vorsitzende (0 49 25) 93 96 483
Sebastian Schneider
Hinter Kirchgang 11
26759 Hinte
  (0 49 25) 34 33 098
Marita Claassen Beauftragte für Jugendarbeit
Beauftragte für Kindergottesdienst
0176-47842809
Teelke Goemann de Boer 2.stellv.Vorsitzende
Beauftragte für Frauenarbeit
 
Lübbo Hillers Kirchenbuchführer
Protokollführer
Rechnungsprüfer
stellv. Mitglied des Synodalverbandes Nördliches Ostfriesland
stellv.Beauftragter für den Diakonieverbund
 
Wilhelm Neef Mitglied der Synode des Synodalverbandes Nördliches Ostfriesland
Rechnungsführer
Friedhofsausschuss
 
Imke Ringena Beauftragte für Jugendarbeit
stellv.Beauftragte für Frauenarbeit
 
Jann à Tellinghusen 1.stellv.Vorsitzende
Kirchmeister
Beauftragter für den Diakonieverbund
Rechnungsprüfer
Friedhofsausschuss